SPECIALIZE IN STERILIZATION • FOCUS ON HIGH-END

Wassersprühsterilisation Retorte

Kurze Beschreibung:

Aufheizen und Abkühlen durch den Wärmetauscher, damit der Dampf und das Kühlwasser das Produkt nicht verunreinigen und keine Wasserbehandlungschemikalien benötigt werden.Das Prozesswasser wird durch die Wasserpumpe und die in der Retorte verteilten Düsen auf das Produkt gesprüht, um den Zweck der Sterilisation zu erreichen.Eine genaue Temperatur- und Druckregelung kann für eine Vielzahl von verpackten Produkten geeignet sein.


Produktdetail

Produkt Tags

Vorteil

Präzise Temperaturregelung, hervorragende Wärmeverteilung

Das von DTS entwickelte Temperaturregelungsmodul (D-TOP-System) verfügt über bis zu 12 Temperaturregelungsstufen, und die Stufe oder Linearität kann entsprechend den verschiedenen Heizmodi für Produkt- und Prozessrezepte ausgewählt werden, um die Wiederholbarkeit und Stabilität zwischen Produktchargen zu gewährleisten gut maximiert sind, kann die Temperatur innerhalb von ±0,5℃ geregelt werden.

Perfekte Druckkontrolle, geeignet für eine Vielzahl von Verpackungsformen

Das von DTS entwickelte Druckregelmodul (D-TOP-System) passt den Druck während des gesamten Prozesses kontinuierlich an die Innendruckänderungen der Produktverpackung an, sodass der Verformungsgrad der Produktverpackung unabhängig vom starren Behälter minimiert wird von Blechdosen, Aluminiumdosen oder Plastikflaschen, Plastikboxen oder flexiblen Behältern können problemlos erfüllt werden, und der Druck kann innerhalb von ±0,05 Bar kontrolliert werden.

Hochreine Produktverpackung

Der Wärmetauscher dient zum indirekten Heizen und Kühlen, sodass Dampf und Kühlwasser nicht mit dem Prozesswasser in Berührung kommen.Die Verunreinigungen im Dampf und im Kühlwasser werden nicht in die Sterilisations-Retorte gebracht, wodurch die sekundäre Verschmutzung des Produkts vermieden wird und keine Wasserbehandlungschemikalien erforderlich sind (kein Zusatz von Chlor erforderlich), und die Lebensdauer des Wärmetauschers ebenfalls stark erweitert.

Konform mit FDA/USDA-Zertifikat

DTS verfügt über erfahrene Experten für thermische Verifizierung und ist Mitglied von IFTPS in den Vereinigten Staaten.Es arbeitet vollständig mit von der FDA zugelassenen Drittparteien für die thermische Verifizierung zusammen.Die Erfahrung vieler nordamerikanischer Kunden hat DTS mit den behördlichen Anforderungen der FDA/USDA und modernster Sterilisationstechnologie vertraut gemacht.

Energieeinsparung und Umweltschutz

> Eine kleine Menge Prozesswasser wird schnell umgewälzt, um schnell die vorgegebene Sterilisationstemperatur zu erreichen.

> Geräuscharm, schaffen Sie eine ruhige und komfortable Arbeitsumgebung.

> Im Gegensatz zur reinen Dampfsterilisation muss vor dem Erhitzen nicht entlüftet werden, was den Dampfverlust stark reduziert und etwa 30 % Dampf einspart.

Arbeitsprinzip

Legen Sie das Produkt in die Sterilisationsretorte und schließen Sie die Tür.Die Retortentür ist durch eine dreifache Sicherheitsverriegelung gesichert.Während des gesamten Vorgangs ist die Tür mechanisch verriegelt.

Der Sterilisationsprozess wird automatisch gemäß der Rezepteingabe in die Mikroprozessorsteuerung SPS durchgeführt.

Halten Sie eine angemessene Menge Wasser am Boden der Retorte bereit.Bei Bedarf kann dieser Wasseranteil automatisch zu Beginn des Aufheizens eingespritzt werden.Bei heiß abgefüllten Produkten kann dieser Wasseranteil zunächst im Heißwassertank vorgewärmt und dann eingespritzt werden.Während des gesamten Sterilisationsprozesses wird dieser Teil des Wassers von der Pumpe immer wieder durch die in der Retorte verteilten Wasserverteilerrohre und Düsen umgewälzt und das Wasser in Form eines Nebels versprüht und gleichmäßig in der Retorte verteilt, um das Produkt zu erhitzen.Dadurch wird eine gleichmäßige Wärmeverteilung gewährleistet.

Rüsten Sie den Spiralrohr-Wärmetauscher für die Sterilisationsretorte aus und in den Heiz- und Kühlstufen strömt das Prozesswasser durch eine Seite und der Dampf und das Kühlwasser durch die andere Seite, sodass das sterilisierte Produkt nicht direkt mit dem Dampf in Kontakt kommt und Kühlwasser, um aseptisches Heizen und Kühlen zu realisieren.

Während des gesamten Prozesses wird der Druck in der Retorte durch das Programm gesteuert, indem Druckluft durch das automatische Ventil in die Retorte zugeführt oder abgelassen wird.Aufgrund der Wassersprühsterilisation wird der Druck in der Retorte nicht von der Temperatur beeinflusst, und der Druck kann entsprechend der Verpackung verschiedener Produkte frei eingestellt werden, wodurch die Ausrüstung breiter anwendbar wird (dreiteilige Dosen, zweiteilige Dosen, flexibel Verpackungstüten, Glasflaschen, Kunststoffverpackungen etc.).

Wenn der Sterilisationsprozess abgeschlossen ist, wird ein Alarmsignal ausgegeben.Zu diesem Zeitpunkt kann die Tür geöffnet und entladen werden.Bereiten Sie dann die Sterilisation der nächsten Produktcharge vor.

Die Gleichmäßigkeit der Temperaturverteilung in der Retorte beträgt +/-0,5℃ und der Druck wird auf 0,05 bar geregelt.

Pakettyp

Blechdose Alu-Dose
Flasche aus Aluminium Kunststoffflaschen, Becher, Schachteln, Tabletts
Gläser, Dosen Flexibler Verpackungsbeutel
Ligaturgehäusepaket (Tetra-Recart)

Anpassungsfeld

Getränke (pflanzliches Eiweiß, Tee, Kaffee): Blechdose;Alu-Dose;Aluminiumflasche;Plastikflaschen, Tassen;Glasgefäße;Flexibler Verpackungsbeutel.

Milchprodukte: Blechdosen;Kunststoffflaschen, Tassen;Glasflaschen;flexible Verpackungsbeutel

Gemüse und Obst (Pilze, Gemüse, Bohnen): Blechdosen;Glasflaschen;flexible Verpackungsbeutel;Tetra Recart

Fleisch, Geflügel: Blechdosen;Aluminiumdosen;flexible Verpackungsbeutel

Fisch und Meeresfrüchte: Blechdosen;Aluminiumdosen;flexible Verpackungsbeutel

Babynahrung: Blechdosen;Gläser;flexible Verpackungsbeutel

Fertiggerichte: Saucen im Beutel;Beutel Reis;Kunststoffschalen;Schalen aus Aluminiumfolie

Tiernahrung: Blechdose;Aluminiumschale;Kunststoffschale;flexible Verpackungsbeutel;Tetra Recart


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Verwandte Produkte